Kirchengemeinde verteilt Backpfeifen

Drucken

EKHN fördert Fundraising-Konzept der Kirchengemeinde Offenheim

Viele Ideen musste die evangelische Kirchengemeinde Offenheim in Rheinhessen entwickeln um die 50.000 Euro Eigenanteil für die Restaurierung der Stumm-Orgel aus dem 18. Jahrhundert aufzubringen. Aus süßem Gebäckteig hergestellte „Orgelpfeifen", eben „Backpfeifen", Orgelwein, Benefizkonzerte – die Kirchengemeinde und ihr Orgelförderkreis erdachte, überlegte und realisierte verschiedenste Projekte. Selbst die Kleinsten trugen ihren Teil dazu bei: Die Kinder der Kindertagesstätte malten im Rahmen eines Wettbewerbes die Orgel. Die Bilder wurden in eine Ausstellung gezeigt und bei einer Vernissage zum Orgelsommerfest versteigert.

So viel Kreativität und Engagement überzeugte das Kuratorium des Matching Funds der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und es wählte Offenheim als eines von 25 Projekten des Matching Funds 2013 aus, von denen jedes bis zu 10.000 Euro Fördermittel aus dem Fund erhielt. Beworben hatten sich insgesamt 29 Gemeinden mit Konzepten, mit denen sie von Januar bis Dezember 2013 Spenden einwerben wollen. Der in diesem Jahr zum achten Mal ausgelobte Matching Fund der EKHN soll Kirchengemeinden, Gemeindeverbände und Dekanate zu dauerhaften Aktivitäten motivieren, sich Finanzquellen jenseits der Kirchensteuereinnahmen zu erschließen. Das Programm unterstützt Initiativen, die für konkrete Projekte externe zusätzliche Mittel einwerben und ein nachhaltiges Fundraisingkonzept erkennen lassen. Dafür stehen in dem Fonds insgesamt 250.000 Euro zur Verfügung.

Dem Kuratorium, das die Mittel vergibt, gehören Vertreter der Kirchensynode, die Dezernatsleiterin für kirchliche Dienste Oberkirchenrätin Christine Noschka, der Leiter des Finanzdezernats und der Kirchenverwaltung Leitender Oberkirchenrat Heinz Thomas Striegler und der Leiter der Fundraisingakademie Frankfurt Dr. Thomas Kreuzer an. „Fundraising wird nicht nur als Baustein in der Gemeindefinanzierung immer wichtiger werden, sondern auch als Thema der Gemeindeentwicklung", sagt Thomas Kreuzer, der Leiter der Fundraisingakademie und weiter: „Denn wer die eigene Gemeindearbeit unter diesem Gesichtspunkt betrachtet, wird sie verändern. Wie viel Vergnügen das mit sich bringen kann, merkt man an den farbigen und interessanten Projektbeschreibungen."

Quelle: Evangelisches Dekanat Alzey

Copyright 2011. Joomla 1.7 templates. Copyright © 2013 Evangelische Pfarrei Offenheim - Kirchengemeinden Offenheim, Erbes-Büdesheim und Weinheim. Alle Rechte vorbehalten.