Weltkindertag 2013

Drucken

Entdeckungstour in der evangelischen Kirche zu Weinheim

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich 80 Kinder gemeinsam mit ihren Erzieherinnen und einigen Eltern auf den Weg in die evangelische Kirche. Der Boller- wagen war bepackt mit Dingen aus der „Biblischen Geschichte": Kreuz, Fisch und Kerze. Pfarrer Bohn und die Küsterin Frau
Becker-Ohnacker erwarteten uns schon.

Wir starteten mit einem a capella Gesang: „Halli Hallo"

Als Herr Bohn den Kindern die Frage „Was gibt es in einer Kirche? stellte, gab es ganz viele Antworten: Glocken, Glockenturm, große Leuchter, eine Orgel u.v.m. Herr Bohn erklärte, dass er der Pfarrer der Kirche ist, aber nicht hier wohnt und ihm die Kirche auch nicht gehört. Er zeigte uns seine Arbeitskleidung, den Talar mit dem Beffchen.

Frau Becker-Ohnacker berichtete von ihrer Arbeit als Küsterin. Sie ist verant-wortlich für den Schmuck auf dem Altar, die Kerzen anzuzünden, die Heizung anzumachen und die Glocken zu läuten. Als sie gemeinsam mit Herrn Bohn den großen Kronleuchter herunterzog, bei dem zu einem besonderen Anlass die Kerzen angezündet werden, staunten die Kinder und Erwachsenen. Nur für uns ließ Frau Becker-Ohnacker die Glocken läuten.

Frau Miriam Bischoff erklärte uns die Orgel und Herr Bohn begleitete zwei Lieder.

Danach konnten die Kinder die gesamte Kirche erkunden. Sie bestiegen die Kanzel, zählten die Bänke, spielten einige Töne auf der Orgel und kletterten sogar bis auf den Glockenturm.

Unter dem Segen Gottes ging es zurück in die Kindertagesstätte und eines ist klar: „Wir kommen wieder!"

Ute Riedel

Copyright 2011. Joomla 1.7 templates. Copyright © 2013 Evangelische Pfarrei Offenheim - Kirchengemeinden Offenheim, Erbes-Büdesheim und Weinheim. Alle Rechte vorbehalten.