Rheinland-Pfalz-Tag - Programm

Drucken

rlp tag

Herzlich willkommen!

Bunt, farbenfroh und schillernd: So präsentieren sich die Evangelische Kirche und die Diakonie auf dem Rheinland-Pfalz-Tag 2016 – mit großer Illuminationskunst: In der Nikolaikirche am Obermarkt erleben sie mehrfach täglich ein „Feuerwerk der Farben“. Zugleich können Sie eindrucksvoll den Gedanken nachspüren können, wie bunt unsere Gesellschaft ist und wie farbenfroh sich das Leben gestaltet.

Unter dem Motto „Wir mögen’s bunt“ stehen auch unsere Veranstaltungen – und die Gottesdienste am Samstag und am Sonntag (jeweils 10 Uhr) zu denen wir Sie einladen. In diesem Rahmen wird der Stuttgarter Künstler Prof. Dr. Jürgen Scheible zeigen, welche einzigartige Kraft Farben besitzen. Zusätzlich gibt es in der Kleinen Kirche (Am Wall) einen paradiesischen Ort der Ruhe und mehrere attraktive Angebote der Diakonie in der Stadt.

Wir sind sicher, dass unser Programm viel Farbe in den Rheinland-Pfalz-Tag bringen wird. Zudem gilt der Regenbogen als leuchtendes Symbol für die Verbindung von Himmel und Erde. Das ist kein Zufall. Wir sehen uns!

Dr. Volker Jung                                             Horst Rühl

Kirchenpräsident                                          Vorstandsvorsitzender der Diakonie Hessen

(Bilder: Volker Jung und Horst Rühl)

Bunt: die Eröffnung

Donnerstag, 2. Juni 2016, 19.30

Mit vielen prominenten Gästen, einem hochkarätigen Kulturprogram und der künstlerischen Lichtperformance „Es werde Licht“ eröffnen die evangelische Kirche und die Diakonie schon am Donnerstagabend ihr Festprogramm. Mit dabei sind unter anderem: der Entertainer Jose Rodriguez, der Chor Gospel-Light aus Alzey, der Künstler Prof. Dr. Jürgen Scheible, Propst Dr. Klaus-Volker Schütz (Mainz), der Vorstandsvorsitzende der Diakonie Hessen, Horst Rühl, bunte Cocktails, die von unserem Farb-Team serviert werden – und die erste „Fliegende Leinwand der Welt“.


Lichtperformances

Freitag, 3. Juni 2016: 15, 17, 19 Uhr

Samstag, 4. Juni 2016: 15, 17, 19 Uhr

Licht und Orgel - Freitag und Samstag: 18 Uhr

Der renommierte Illuminationskünstler Prof. Dr. Jürgen Scheible aus Stuttgart verwandelt die Nikolaikirche mehrfach täglich in ein einzigartiges Licht-Kunstwerk und zeigt dabei eindrucksvoll, wie sich die Welt durch Farben verwandelt. In den Live-Performances nimmt er die einzelnen Schöpfungsphasen, die Sintflut und den versöhnenden Regenbogen als Grundmotive seiner Illuminationen, so dass während des Bürgerfestes eine fortlaufende Geschichte entwickelt wird, in der aber auch jede einzelne Lichtinstallation für sich steht.

Die Performances werden jeweils 15 Minuten dauern. Am Ende bleibt die Illumination bis zur nächsten Veranstaltung stehen, so dass sich ein Besuch der Kirche auch zwischen den Performances lohnt. Das besondere Erlebnis besteht jedoch darin, den „schöpferischen“ Prozess mitzuerleben.

Zudem wird es zwei Präsentationen geben, in denen sich Illuminationskunst und die „Königin der Instrumente“ begegnen. Jürgen Scheible „malt“ zu Bachs „Toccata und Fuge in d-Moll“ (Freitag 18 Uhr) und Viernes „Carillon de Westminster“.

 

Gottesdienste

Samstag, 4. Juni, 10 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst

Sonntag, 5. Juni, 10 Uhr: Evangelischer Festgottesdienst

Samstag: Die Gesellschaft wird immer bunter. Was es bedeutet, unter diesen Bedingungen „Farbe zu bekennen“, das ist Thema des ökumenischen Gottesdienstes mit Kirchenpräsident Dr. Volker Jung (Evangelische Kirche in Hessen und Nassau) und einem Vertreter aus der Leitung des Bistums Mainz. Nicht nur viele musikalische Beiträge, auch der Illuminationskünstler Jürgen Scheible lassen diesen Gottesdienst zu einer wahrhaft „bunten“ Erfahrung werden.

Sonntag: Das Leben kann ganz schön bunt sein. Aber manches Mal auch grau und dunkel. Dann brauchen wir Menschen ganz besonders die Nähe Gottes. Mit dem Regenbogen hat Gott seinen Bund mit den Menschen unübersehbar in den Himmel gestellt. Im Gottesdienst gehen wir den Farben unseres Lebens nach und tauchen in die Farbwelt des Regenbogens in der Nikolaikirche ein. Mit Dekanin Susanne Schmuck-Schätzel und vielen anderen Mitwirkenden.


Konzert mit drumlet

Freitag, 3. Juni: 22 Uhr

Let the colours groove!

Wenn die vier Schlagzeuger von „drumlet“ vor der Nikolaikirche loslegen, vibriert die Luft. Leidenschaftlich, lässig und mit viel guter Laune zeigen die außergewöhnlichen Musiker, welche Kraft in starken Rhythmen liegt. Ein mitreißendes Erlebnis für alle, deren Herz auch mal im Samba- oder im Bossanova-Takt schlägt.


Late-Night-Modenschau mit Anja Gockel

Samstag, 4. Juni: 23 Uhr

Let the colours move!

„Only from the heart you can touch the sky“:

Die Modedesignerin Anja Gockel liebt Farben und Mode, die die Persönlichkeit von Frauen zum Strahlen bringt. In dieser einzigartigen Nacht-Performance präsentiert sie ihre neue Sommerkollektion „amelia“, die von der bekannten Flugpionierin Amelia Earhard inspiriert wurde: einer verwegenen, mutigen und Grenzen überschreitenden Abenteurerin. Das Erfolgslabel „Anja Gockel“ feiert 2016 seinen zwanzigsten Geburtstag – feiern Sie mit!

Ein großartiges Highlight auf dem diesjährigen Rheinland-Pfalz-Tag!


Gottes bunter Garten

Freitag, 3. Juni: 18 - 24 Uhr

Samstag, 4. Juni: 10 - 24 Uhr

Sonntag, 5. Juni: 12 - 22 Uhr

Eine paradiesische Oase: Inmitten allen Trubels auf den Straßen und Plätzen Alzeys findet sich eine Oase der Ruhe: die Kleine Kirche (Am Wall). Wie ein Paradiesgarten bietet sie einen wundervollen Rückzugsort. Bäume, Pflanzen, Wasserspiele und eine fortwährende Bibellese schaffen die Möglichkeit abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen.

Diakonie in Aktion

Freitag, 3. Juni: 15 - 20 Uhr

Samstag, 4. Juni: 11 - 20 Uhr

Sonntag, 5. Juni: 11 - 22 Uhr

Im Hof des Mehrgenerationenhauses (Schlossgasse 13) finden Sie nicht nur ein Café mit köstlichen Gaumenfreuden, sondern auch jeden Tag ein starkes inhaltliches Angebot.

Freitag: Speed counselling – Erziehungsberatung in fünf Minuten

Veränderung beginnt mit dem ersten Schritt. Stellen Sie uns kurz Ihre Fragen zu Erziehung oder Partnerschaft vor und wir suchen erste Ideen für Veränderungen (Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche im Diakonischen Werk Worms-Alzey).

Samstag: Feiern im Grünen Bereich – 100 % Genuss, aber wie?

Was können Sie so richtig genießen? Verantwortungsvoller Konsum ist an diesem Tag unser Thema. Unter anderem mit alkoholfreien Cocktails (Suchtberatung der Diakonischen Werke Mainz-Bingen und Worms-Alzey).

Sonntag: Rendezvous der Sprachen – Die Buntheit der Welt

Hier jonglieren wir mit Worten, und Sie lernen Ihr erstes Wort in einer unbekannten Sprache – erleben Sie, was es bedeutet, als Asylsuchender in eine fremde Sprachwelt einzutauchen.

Die blaue Couch

Samstag, 4. Juni 2016: 13.30 - 17.30 Uhr

Musik und Talk im Hof des Weingutes der Stadt Alzey (Schlossgasse 14): Auf der „Blauen Couch“ der Diakonie stehen die Ministerpräsidentin sowie große Teile ihres Kabinetts in einem Interview Rede und Antwort. Ebenso heißt Albrecht Bähr, der Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Diakonie in Rheinland-Pfalz, die Fraktionsvorsitzenden des Rheinland-Pfälzischen Landtages sowie Persönlichkeiten der Region willkommen.

Evtl. mit:

Veranstaltungsübersicht (oder die Übersicht auch noch auf die Vorderseite, was sinnvoller ist)

Donnerstag 2. Juni

19.30 – 21.00 Uhr

Wir mögen’s bunt

Eröffnungsveranstaltung

am Vorabend des 33. Rheinland-Pfalz-Tages

Mit Entertainer Jose Rodriguez, Chor Gospel-Light (Alzey), Künstler Prof. Jürgen Scheible, Propst Dr. Klaus-Volker Schütz (Mainz), Horst Rühl (Vorstand Diakonie Hessen) u.v.a.

Freitag 3. Juni

15.00 – 15.20 Uhr

Lichtperformance

„Es werde blau:

die Erschaffung der Welt!“

17.00 – 17.20 Uhr

Lichtperformance

„Es werde grün:

die Erschaffung der Pflanzen!“

18.00 – 18.15 Uhr

Illuminationskunst mit Orgel:

Johann Sebastian Bach „Toccata und Fuge in D-moll“ (BWV 565). Hartmut Müller (Orgel) und Jürgen Scheible: Dialog zwischen Musik und Licht.

Freitag 3. Juni, 19.00 – 19.20 Uhr

Lichtperformance

„Es werde gelb:

die Erschaffung der Gestirne!“

22.00 – 22.45 Uhr

Let the colours groove!

Das Rhythmus-Erlebnis

mit „drumlet“

Samstag 4. Juni

10.00 Uhr

Farbe bekennen

Ökumenischer Festgottesdienst

Mit Kirchenpräsident Dr. Volker Jung (Evangelische Kirche in Hessen und Nassau) und N.N. (Bistum Mainz)

15.00 – 15.20 Uhr

Lichtperformance

„Es werde rot:

die Erschaffung der Tiere!“

17.00 – 17.20 Uhr

Lichtperformance

„Es werde lebendig:

die Erschaffung des Menschen!“

18.00 – 18.15 Uhr

Illuminationskunst mit Orgel:

Louis Vièrne „Carillon de Westminster“

Hartmut Müller (Orgel) und Jürgen Scheible: Dialog zwischen Musik und Licht.

19.00 – 19.20 Uhr

Lichtperformance

„Es werde grau:

die Angst vor der Buntheit!“

23.00 – 23.30 Uhr

Let the colours move!

Late-Night-Modenschau mit der Designerin Anja Gockel und vielen Models

Sonntag 5. Juni

10.00 Uhr

Farbenspiel

Unter Gottes Regenbogen

Evangelischer Festgottesdienst

17.00 – 17.30 Uhr

Wir mögen’s bunt

Lichtperformance

zum Selbermachen

Copyright 2011. Joomla 1.7 templates. Copyright © 2013 Evangelische Pfarrei Offenheim - Kirchengemeinden Offenheim, Erbes-Büdesheim und Weinheim. Alle Rechte vorbehalten.