Das Team des Frauenfrühstücks braucht Unterstützung

Drucken

Helferinnen gesucht!


Seit ungefähr 14 Jahren zählt Ursula Julius zu den „Säulen“ im Team sowohl der Frauenfreizeiten als auch des Frauenfrühstücks, welches außerdem die Veran-staltung „Kultur in der Kirche“ organisiert.
Nun hat sie aus persönlichen Gründen die Entscheidung getroffen, in Zukunft etwas kürzer zu treten. Zum Ende des Jahres wird Frau Julius aus den Teams ausscheiden. Die Damen aus den Teams wie auch die Kirchenvorstände bedau-ern das sehr, denn mit ihrem Ausscheiden wird Ursula Julius ganz sicher eine spürbare Lücke hinterlassen.
An der von vielen Damen aus unseren Kirchengemeinden und über deren Grenzen hinaus sehr geschätzten Arbeit hat Ursula Julius einen entscheidenden An-teil. Im Namen der Kirchenvorstände danke ich Frau Julius recht herzlich für alles Engagement und die Begeisterung für die Sache, die sie dabei an den Tag gelegt hat!
Wir freuen uns, dass sich Claudia Borggräfe, Kirchenvorsteherin aus Erbes-Büdesheim, dazu bereit erklärt hat, im Frauenfreizeit-Team mitzuwirken. Das Team mit Hedemi Adrian-Höhn, Birgit Ringeisen, Elke Schäfer und Marlies Stresau ist somit gut aufgestellt und die Zukunft der beliebten Frauenfreizeiten ist gesichert.
Anders gestaltet sich die Besetzung des Teams, welches das 3-4 mal im Jahr am zweiten Donnerstag eines Monats stattfindende Frauenfrühstück vorbereitet. Das Team des Frauenfrühstücks organisiert auch die von ihm aus der Taufe gehobene Veranstaltung „Kultur in der Kirche“, die am Vorabend des Volkstrauer-tages stattfindet. Um diese beiden Veranstaltungen weiterhin aufrecht erhalten zu können, benötigen Hedemi Adrian-Höhn und Birgit Ringeisen unbedingt weitere Helferinnen und Helfer. Mit dem Ausscheiden von Ursula Julius wird es definitiv nicht länger möglich sein, die beiden Veranstaltungen fortzuführen, wenn es uns nicht gelingt, Menschen aus unseren Gemeinden dafür zu gewinnen. Ich persönlich habe die Hoffnung, dass gerade diejenigen, die die Veranstaltungen als Teilnehmerinnen und Teilnehmer schätzen gelernt haben, sich nun überlegen könnten, der guten Sache wegen nunmehr selbst aktiv zu werden.
Aus diesem Grund wende ich mich heute mit einem dringenden Aufruf und der aufrichtigen Bitte um Ihre Unterstützung an Sie: Bitte helfen Sie unserem Team, so dass diese wichtige und sehr geschätzte Arbeit unserer Pfarrei fortgeführt werden kann!
Je mehr Helferinnen bzw. Helfer sich dazu bereit erklären, desto mehr Schultern sind es, die das Frauenfrühstück und „Kultur in der Kirche“ tragen.
Bitte melden Sie sich bei Birgit Ringeisen (Tel.: 0 67 31 / 4 26 02) oder bei Ursula Julius (Tel.: 0 67 31 / 4 23 37). Die Damen stehen Ihnen sehr gerne zur Verfügung, wenn Sie Interesse haben und sich nach den konkreten Aufgaben des Teams erkundigen möchten.


Danke für Ihr Interesse und Ihre freundliche Unterstützung!


Eric Bohn

Copyright 2011. Joomla 1.7 templates. Copyright © 2013 Evangelische Pfarrei Offenheim - Kirchengemeinden Offenheim, Erbes-Büdesheim und Weinheim. Alle Rechte vorbehalten.