Evangelische Perspektiven - Bayern 2

Die Frage nach dem, "was uns unbedingt angeht" und "was die Welt im Innersten zusammenhält" stellt sich heute dringlicher denn je. Die "Evangelischen Perspektiven" versuchen darauf eine Antwort zu geben. Information und Orientierung über Kirche und Religion, Theologie und Spiritualität für Suchende und Interessierte, Skeptiker und Kirchenkritiker.
Download & Podcast: Evangelische Perspektiven - Bayern 2 © BR
  1. Von Mensch zu Mensch
    Rund 100.000 Selbsthilfegruppen gibt es in Deutschland. Andreas Boueke begleitet Ehrenamtliche, die dafür geschult werden, neue Selbsthilfegruppen aufzubauen.
  2. Lebenselixier Bewegung
    Wer rastet, der rostet, heißt es - und jede Menge Ratgeber geben dem Sprichwort recht. Doch Bewegung ist mehr als Sport - Körper und Seele hängen zusammen. Und sich im richtigen Maß und im richtigen Rhythmus zu bewegen hat eine spirituelle Komponente. Rita Homfeld fragt nach dem Lebenselixier Bewegung.
  3. Indianer Europas
    Wir sind es gewöhnt, einen Indianerstamm am Amazonas als "Indigene" zu bezeichnen - und übersehen dabei die indigenen Völker vor der eigenen Nase. Geseko von Lüpke hat die Sorben und Wenden besucht, die in Deutschland seit dem sechsten Jahrhundert leben und ihre eigene Kultur wiederentdecken - auch ihre eigenen religiösen und ethischen Vorstellungen. Eine Spurensuche bei einem Volk in unserer Mitte…
  4. Nach dem Tod: Leben?
    Nach dem Tod - Leben? Was bleibt und was wird, nachdem ein Mensch gestorben ist? Irene Dänzer-Vanotti macht sich auf eine sehr persönliche Suche. Ist es nichts weiter als ein Kinderglaube, dass die Seele unsterblich ist?
  5. Ohne Buchdruck keine Reformation - ohne Internet keine Zukunft?
    Heute wissen wir: Die Reformation vor 500 Jahren war auch eine Medienrevolution. Ohne Buchdruck keine Pluralisierung, ohne Lesen und Schreiben keine Selbstverantwortung der Gläubigen. Heute stehen wir wieder vor einem mindestens genauso bedeutsamen Umbruch. Wohin führt uns die Digitalisierung? Und kann uns der Rückblick auf die Medienrevolution im Zeitalter der Reformation etwas lehren für die riesigen Herausforderungen der digitalen Zukunft? Das fragt Antje Dechert.
Copyright 2011. Joomla 1.7 templates. Copyright © 2013 Evangelische Pfarrei Offenheim - Kirchengemeinden Offenheim, Erbes-Büdesheim und Weinheim. Alle Rechte vorbehalten.