Polizeieinsatz für Offenheimer Orgel

Drucken

Landespolizeiorchester spielt Benefizkonzert in Alzey-Weinheim

Einen musikalischen „Einsatz" hat die Polizei am 24. August in der Riedbachhalle des Alzeyer Stadtteils Weinheim. Das hochkarätige Ensemble des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz veranstaltet ein Benefizkonzert zugunsten eines besonderen Instruments: Die historische Stumm-Orgel der evangelischen Kirche Offenheim soll im Jahr 2013 restauriert werden.

Über 200 Jahre leistet die Offenheimer Stumm-Orgel bereits ihren Dienst. Im Laufe der Zeit kamen einige der originalen Register abhanden, so wurde etwa während des ersten Weltkriegs das Zinn einiger Pfeifen für Rüstungszwecke verwendet. Nun soll das Instrument technisch und optisch in neuem Glanz erstrahlen. 170.000 Euro wird die Restaurierung kosten, denn das wertvolle Offenheimer Orgelwerk soll wieder in seiner ursprünglichen baulichen und klanglichen Gestalt in der Kirche erklingen. „Als überzeugendes klangliches und handwerkliches Denkmal der vortrefflichen Kunst seiner Erbauer", wie Pfarrer Eric Bohn die Motivation für diese Maßnahme erklärt. Zu diesem Zweck hat die evangelische Kirchengemeinde Offenheim vor zwei Jahren einen Förderkreis gegründet, der bereits mit außergewöhnlichen Aktionen auf sich aufmerksam machte. So wurden etwa rheinhessische Weinliebhaber mit dem „Offenheimer Orgeltropfen" beglückt. Mit dem Benefizkonzert soll ein weiterer Beitrag zur Finanzierung geleistet werden.

Das Instrument aus der berühmten Orgelbaudynastie der Familie Stumm ist eine einmanualige Orgel, wie sie für die Verwendung in Dorfkirchen gebaut wurde. „Dabei steht die kleine Orgel den zwei- oder dreimanualigen Instrumenten in Klang und Qualität nicht nach", wie Rainer Groß, Kantor in Offenheim und Vorsitzender des Fördervereins, erklärt. Das klassizistische Gehäuse aus Eichenholz ist ein besonderer Schmuck im Kirchenraum und fasst mit klaren und schwungvollen Formen die klingenden Register des Manuals zusammen, während die Pedalpfeifen, wie bei Stumm-Orgeln üblich, frei hinter der Orgel stehen.

Die 36 Musiker des Polizeiorchesters Rheinland-Pfalz und Dirigent Hans-Georg Conrad haben durch Gastspiele in ganz Deutschland und dem europäischen Ausland sowie durch zahlreiche Auftritte in Funk und Fernsehen einen hohen Bekanntheitsgrad erlangt. Das Repertoire der professionellen Musiker reicht von klassischer sinfonischer Musik über traditionelle Marschmusik bis zu zeitgenössischer Originalliteratur.

Die Weinheimer Riedbachhalle fasst 400 Zuhörer und wird für das Benefizkonzert von der Stadt Alzey zur Verfügung gestellt. Einlass für Konzertbesucher ist ab 18 Uhr, das Konzert beginnt um 19 Uhr. Eintrittskarten zur 10 Euro pro Person sind erhältlich bei: Bäckerei Köhler (Alzey-Weinheim), Metzgerei Keller (Alzey-Weinheim), Raiffeisenkasse (Erbes-Büdesheim), Buchhandlung Machwirth (Alzey), Evangelisches Pfarramt Offenheim sowie an der Abendkasse.

Quelle: Evangelisches Dekanat Alzey

Copyright 2011. Joomla 1.7 templates. Copyright © 2013 Evangelische Pfarrei Offenheim - Kirchengemeinden Offenheim, Erbes-Büdesheim und Weinheim. Alle Rechte vorbehalten.